Xing_ChangeCamp_Titelfoto_kleiner.jpg

Was macht das Change Camp besonders?

Wenn Ihr uns fragt: die Kombination von Inhalten, Methoden, Location und Menschen.

Beim Change Camp steht die Wirksamkeit im Mittelpunkt. 

DSC_0131 (2).JPG

Tag 1

29/6

Spannende Impulse inspirieren mich

Halbstündige Impulse zu denen wir uns jeweils im Nachgang austauschen und unsere Learnings festhalten.

 

Ab 8:30 Uhr

Ankommen und Einchecken

 

9:00-10:00 Uhr

Einstieg in die Welt des Emergent Change:

Themen, Menschen und Location werden eins.

 

10:15- 10:45 Uhr

Impulsvortrag von Christina Lange: „Wie wir bei METRO.digital konsequent aus Experimenten lernen“

11:15-11:45 Uhr

Impulsvortrag von Marianne Bähr und Fred Mahringer: „On the way to New Work: Wie wir bei der A1 Telekom Austria mit Co-Kreation die Zukunft der Arbeit gestalten"

12:15-12:45 Uhr

Impulsvortrag von Matthias Steffen: „Die Rolle der Agile Enabler bei Union Investment“

 

13:15-14:15 Uhr

Mittagspause

14:15-14:45 Uhr

Impulsvortrag von Nicole Anzinger: „Wie wir mit Design Thinking den Change Prozess hin zu New Work gestalten“

15:15-15:45 Uhr

Impulsvortrag von Damaris Landmesser, Google Cloud: „Culture Change als integraler Bestandteil der digitalen Transformation im Mittelstand"

16:00-17:00 Uhr

Vom Denken ins Tun kommen

Wir lassen den Tag gemeinsam Revue passieren und dokumentieren unsere Learnings als Input für die Dialoge an Tag 2.

 

18:00-22:00 Uhr

Abendveranstaltung in der Spitzingalm

Tag 2

30/6

Wir bearbeiten gemeinsam konkrete Themen

In zwei Runden wählt jede/r die Herausforderung, die sie/er vertiefen möchte.

9:00-10:00 Uhr

Reflexion des Gelernten:

Worauf will ich in Zukunft mehr achten?

 

10:15-12:00 Uhr

Dialogrunden und Fallarbeit

Führen im Wandel. Wandel im Führen.", Boris K.A. Reinhard

„Austausch zur Bedeutung von Kulturwandel bei der digitalen Transformation", Damaris Landmesser, Google Cloud

„Ausgestaltung der Rolle People Lead" , Sebastian Knepper,

T-Systems

„Austausch zu Co-Kreation auf dem Weg zu New Work", Marianne Bähr und Fred Mahringer, A1 Telekom

„Transformation Monitoring in der Praxis", Philipp Forster und Martin Winkler, emergize

 

12:00-13:15 Uhr

Mittagspause

13:15-15:00 Uhr

Dialogrunden und Fallarbeit

Drei Wege zum Kulturwandel", Jan Bellermann, Hendrik Backerra und Eike Wagner

„Gestaltung des Weges in eine neue Arbeitswelt", Christian Schwedler, Autor von: „Speed Dating mit der Arbeit von morgen“

„Austausch zum Enabling für agiles Arbeiten“, Matthias Steffen, Union Investment

„Design Thinking im Change - wie wir hybride Zusammenarbeit neu denken können“, Nicole Anzinger

„Austausch zum Einsatz von Experimenten“, Christina Lange, METRO.digital

 

15:15-16:00 Uhr

Think big. Act small. Start now.

Wir teilen unsere Erkenntnisse aus Dialogrunden und Fallarbeit und vereinbaren gemeinsame Folgeaktivitäten

 

16:00 Uhr

Abreise oder informelles Get Togetheram Spitzingsee inkl. kleiner Bergtour.

WAS TEILNEHMENDE SAGEN

„Super tolles Event. Das intensive Arbeiten an der Transformation zur agilen Organisation hat mir zahlreiche Impulse für meine eigene Herausforderung gebracht.“

-

Tim Mülller, BMW Group Designworks,

Director,

creative Consulting

Camp%202020_edited.jpg

"Vielen Dank an alle Organisatoren und Moderatoren dieses geistreichen Abend Events beim #ChangeCamp2020. Es war dabei sehr spannend zu erleben, wie Sprache neue Spielräume für Dialog und damit für unser Verhalten schaffen kann."

-

Constanze Schellenberger, Panasonic,

Konzeptionerin

Website%252520Camp%2525201_edited_edited

„In einem Mix aus thematischen Impulsen und gemeinsamer Fallbearbeitung entsteht ein kräftiger Raum. Wer Interesse daran hat, mit Themen in Berührung zu kommen, die noch nicht im Change-Mainstream angekommen sind, und mit hellen Köpfen um tiefe Erkenntnisse zu Change zu ringen, ist beim Change Camp genau richtig."

-

Markus Metz,

Stadtwerke München,

Veränderungsmanager