Change_CampS_1186.jpg

Teilnahmeinfos

Zielgruppe | TeilnehmerInnen

Das Change Camp richtet sich an Menschen, die Wissen und Erfahrungen mit der Gestaltung von Veränderungsprozessen und die Möglichkeit zur Anwendung und Einflussnahme in Organisationen haben.

Nutzenstiftend ist das Change Camp beispielsweise für Führungskräfte, die Veränderungen aktiv gestalten wollen, Leiter/innen von Veränderungsprojekten, Konzernstrategen, HR-Leiter/-innen, Verantwortliche für Change Kommunikation, Organisationsentwickler/innen, interne Change Berater/innen, Organisations-Designer, Change Agents, u.v.m.

Auch freie BeraterInnen sind 2022 wieder herzlich willkommen. Da wir einen Anteil von mindestens 2/3 UnternehmensvertreterInnen anstreben, bitten wir alle BeraterInnen möglichst, mit zwei UnternehmensvertreterInnen aus ihrem Netzwerk zu kommen. Bei Fragen meldet Euch bitte bei hello@emergize.org.

Teilnahmebedingungen

Der Unkostenbeitrag beträgt 649,- EUR netto pro Person.

Der Unkostenbeitrag für selbstzahlende UnternehmensvertreterInnen beträgt 349,- EUR.

Gruppenrabatt ist ab 3 Personen aus einer Organistion möglich (bitte dazu per Mail bei hello@emergize.org melden)

 

Damit decken wir 1. die Kosten für Organisation und Durchführung inkl. kostenlose Teilnahme der Sprecherinnen etc. und 2. die Aufwände für die Aufbereitung von Inhalten und die Erstellung von Materialien und Dokumentation.

Das heißt wir haben keine Gewinnerzielungsabsicht.

Location

2022 findet das Change Camp wieder im Hasenöhrl-Hof in Bayerischzell südlich von München statt. Dort hat 2017 das erste Change Camp stattgefunden und 2019 waren wir ebenfalls dort. Ein 400 Jahre alter Bauernhof mit tollem Flair, in dem die ehemaligen Ställe und Scheunen die Areale für verschiedene Themen sein werden.