29. bis 30. Juni 2022
Hasenöhrl-Hof - Bayrischzell

#Change Camp 2022

Designing the future of organizations together

CC21_ansicht.png

Worum geht es beim Change Camp?

Organisationen stehen mehr denn je vor großen

Veränderungs-herausforderungen. Angesichts der

immer noch geringen Erfolgsquote von

Veränderungsvorhaben braucht es ein neues

Verständnis zur wirksamen Realisierung von

Transformationen.

 

Seit 5 Jahren bringt emergize daher einmal pro Jahr

100 Menschen zusammen, um über die Grenzen

von Organisationen hinweg von- und miteinander

zu lernen.

Das Besondere an den Change Camps ist die

Kombination aus Inhalten, Methoden, Location

und Menschen. Auch 2022 führen wir das Change

Camp ausschließlich in Präsenz durch.

Themen 2022:
#Mitarbeiterorientierung #Kundenorientierung

Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Elemente einer Organisation in welcher Reihenfolge auf welche Art und Weise angegangen werden, damit eine umfassende Transformation gelingt und die Organisation letztendlich SOWOHL mitarbeiterorientiert ALS AUCH kundenorientiert wird und folgende Ziele erreichen kann:

  • Entwicklung von Produkten und Services mit hohem Wert für die KundInnen

  • Ausrichtung der Aktivitäten in der Organisation am Wertstrom

  • Organisation der Arbeit entlang der Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen

Website Camp 1.jpg
Change_CampS_0902.jpg

Vorträge 2022:

Unser Vorgehen bei der agilen Transition der KfW |

Julia Kessler

Emergent Change in der Praxis |

Eike Wagner & Philipp Forster

Wie wir bei METRO.digital konsequent aus Experimenten lernen |

Christina Lange

Die Rolle der Agile Enabler bei Union Investment |

Matthias Steffen

Wie wir mit Design Thinking den Change Prozess hin zu New Work gestalten |

Nicole Anzinger

Culture Change als integraler Bestandteil der digitalen Transformation im Mittelstand |

Damaris Landmesser, Google

Dialogrunde zur Gestaltung des Weges in eine neue Arbeitswelt |

Christian Schwedler, BMW Group

Dialogrunde zur Ausgestaltung der Rolle People Lead |

Sebastian Knepper, T-Systems

On the way to New Work: Wie wir bei der A1 Telekom Austria mit Co-Kreation die Zukunft der Arbeit gestalten |

Fred Mahringer

Das sagen Teilnehmende:

Markus Metz

Stadtwerke München

„In einem Mix aus thematischen Impulsen und gemeinsamer Fallbearbeitung entsteht ein kräftiger Raum. Wer Interesse daran hat, mit Themen in Berührung zu kommen, die noch nicht im Change-Mainstream angekommen sind, und mit hellen Köpfen um tiefe Erkenntnisse zu Change zu ringen, ist beim Change Camp genau richtig."

Gosia Reis

innogy

„Der Dank geht an emergize: für den Reichtum an Impulsen, Erfahrung und Expertise, die ihr zusammengebracht habt und für den entspannten humorvollen Raum, den ihr für die Durchführung geschaffen habt! Ich gehe in vielerlei Hinsicht gestärkt in den Abend, ein schönes Gefühl ist das, Danke.“

Frank Strümpfel

Siemens

 „Viel Inspiration, tiefe Einblicke in verschiedene Facetten und Change, Kennenlernen von vielen Experten, ansprechende Diskussionen und spannende Fallarbeit. Danke."